.

.

.

el sabroso oficio / del dulce mirar GóngoraWie schwer es ist, die Schönheit zu begreifen! Günter Eich

jueves, 3 de julio de 2014

Marlene Dietrich - Wenn der Sommer wieder einzieht





WENN DER SOMMER WIEDER EINZIEHT

Wenn der Sommer wieder einzieht,
Dann bau'n wir uns ein kleines Haus.
Wenn der Bauer wieder Wein zieht,
Schaut alles wieder aus.
Dann kaufst du mir ein rotes Kleid
Mit silberweissen Tressen.
Dann wollen wir die schlimme Zeit
So ganz und gar vergessen.
Junge Leute träumen gerne,
Wenn abends sie spazieren geh'n;
Junge Augen können schon den Morgen seh'n.
Noch dieses Jahr im nächsten Jahr
Einmal wird doch was draus-
Und im Sommer bau'n wir uns ein kleines Haus.

Wenn die Schwalbe wieder auszieht,
Dann bau'n wir auf die Winterzeit;
Wenn der Winter in sein Haus zieht,
Da warte ich im besten Schmeiz.
Da küsst du mich im ersten Schnee
Und fängst mir Silbersterne;
Da bin ich froh, weil ich erseh'
Das kleine Haus von Ferne.
Junge Leute haben Träume,
Die manchmal in Erfüllung geh'n;
Junge Herzen können in die Zukunft seh'n.
Die bessere Zeit, die bessere Welt
Einmal wird doch was draus-
Und im Sommer bau'n wir uns ein kleines Haus.



*



3 comentarios:

Paco Campos dijo...

cuánto trabajó la vida en el físico y en la voz de Marlene..., cuesta trabajo creer que aquella muchachita casi rolliza, de voz atiplada y virginal, sea la misma mujer de rasgos duros, mirada lánguida, piernas infinitas y voz cazallera

Paco

Anónimo dijo...



...La fama y la notoriedad dicen que cuesta...seguro que muchos actores y actrices, pagaron un alto precio!!

María

El transcriptor dijo...

Para que veáis qué metamorfosis ocurren a veces. Sería cuestión de ponerse a buscar otras por ahí.

Y de ese trabajo, nos quedamos con la apariencia, sin acordarnos de "la trastienda"...

Saludos